3x Eisernes Professjubiläum am 30. April

Am 30. April 1953 haben neun Schwestern ihre Profess abgelegt. Drei von ihnen können jetzt ihr Eisernes Professjubiläum feiern.

Schwester M. Reinharda Smolka war als ausgebildete Wirtschafterin und Diätassistentin viele Jahre in unseren Krankenhäusern in Duderstadt und Salzgitter in der Küche tätig. 1988 wechselte sie in die Altenpflege und war in unseren kleinen Altenheimen in Nörten und Lindau eingesetzt. Von 2002 bis 2009 betreute sie die Vinzenzpforte beim Mutterhaus. Seit 2013 lebt sie als Seniorin im Haus Katharina, Lange-Feld-Straße 31, 30559 Hannover.

Schwester M. Salvatoris May war Krankenschwester in unseren Krankenhäusern in Hannover und Göttingen. 1967 gehörte sie zu den ersten Schwestern, die in Peru tätig wurden. Sie war dort in verschiedenen Häusern und Tätigkeiten eingesetzt. Im Jahr 2000 kehrte sie nach Deutschland zurück. Sie lebt im Mutterhaus und gehört zu zum Konvent Maria, Neue Straße 16, 31134 Hildesheim.

Schwester M. Johannita Blodau war in unseren Krankenhäusern in Duderstadt und Hamburg als Stationsleiterin eingesetzt. Nach einer entsprechenden Ausbildung leitete im Krankenhaus Mariahilf in Hamburg die Apotheke. Von 1994 bis 2001 übernahm sie dort als Oberin Verantwortung. Bis 2011 war sie in unserem Krankenhaus in Braunschweig tätig. Seit 2014 gehörte sie zum Konvent im Haus Katharina, Lange-Feld-Straße 31, 30559 Hannover.
Sr. M. Johannita ist am 5. Mai 2018 verstorben.