Adventsfeier im Mutterhaus

Einer bewährten Tradition folgend fand am ersten Dienstag im Advent die Adventsfeier für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Mutterhaus und vom Altenpflegeheim St. Paulus statt, an der natürlich auch die Schwestern aus dem Mutterhaus teilnahmen.
Für die Einstimmung in der Mutterhaus-Kapelle hatte Schwester Hanna eine große leere Tonschale auf den Altarstufen aufgebaut und las eine passende Geschichte vor. Für die Begleitung der Lieder hatte sich ein Duo zusammengefunden: Schwester Hanna spielte Querflöte und Burkhard Kindel (IT-Abteilung) Gitarre.
Anschließend begrüßte Generaloberin Schwester Teresa die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Refektorium. Das kalt-warme Büffet, das wegen Platzmangels auf dem Flur aufgebaut werden musste, fand schnell Abnehmer und bei guten Gesprächen verging die Zeit sehr schnell. Die letzten Gäste gingen erst kurz vor Mitternacht.