Begegnunstag für neue Mitarbeiter/innen

Am 29. März 2017 konnte Generaloberin Schwester Teresa zum Begegnungstag 19 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begrüßen, die in den letzten Monaten ihren Dienst in einer Einrichtung der Kongregation oder des Vinzenz-Verbundes aufgenommen haben.
Die „Stabsstelle Vinzentinisches Charisma“(Schwester Ancilla und Jürgen Steffes-Ollig) zeichnete für den Tag verantwortlich.Zuerst wurden Kongregation und Vinzenz-Verbund Hildesheim gGmbH und ihre Einrichtungen vorgestellt. Dann erzählten Schwester Hanna und Schwester Ancilla über Vinzenz von Paul und Luise von Marillac. Dabei ließen sie auch persönliche Erfahrungen von ihrem Lebensweg einfließen. Ein Überblick über die  159-jährige Geschichte der Kongregation ergänzte ihe Ausfürhungen. Peru-Referent Martin Schwark berichtete in Wort und Bild über das fast 50-jährige Wirken der Kongregation in Peru..
Vor dem Mittagessen waren alle zu einer „Atempause“ in die Mutterhaus-Kapelle eingeladen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen war Möglichkeit, in Kleingruppen verschiedene Angebote wahrzunehmen: Austausch über das am Vormittag Gehörte, offenes Singen und biblische Impulse. Zum Abschluss gab es noch die Möglichkeiten, Fragen, die offen geblieben waren, zu klären und Kritik und Anregungen zu geben. Der Begegnungstag endete mit einem zwanglosen Kaffeetrinken.