St. Vinzenz-Markt: 1. Tag

Der 1. Tag des St. Vinzenz-Marktes lief schon richtig gut. Viele Menschen strömten ins Mutterhaus. Aber es war immer noch übetall genug Platz, die Stände mit den ungewöhnlichen Waren, die es sonst kaum irgendwo zu kaufen gibt, anzuschauen und sich für Weihnachtsgeschenke inspirieren zu lassen.

Wer noch nicht da war, hat noch am Samstag (von 11 bis 18 Uhr) und am Sonntag (von 11 bis 17 Uhr) Gelegenheit.

Und hier schon einmal einige Fotos: