"Albert hilft Vinzenz"

Am Vinzenzfest staunten viele Passanten, die auf dem Brühl, der Kreuzstraße, dem Hückedahl und der Neuen Straße unterwegs waren, über eine Menschenkette.
Die ALBERTus-Magnus-Schule hatten seit Wochen Kaffeepäckchen gesammelt, die sie am Vinzenzfest an der VINZENZpforte übergeben wollten. Alles einfach so mit einem Auto zu transportieren und einige Fotos von der Übergabe zu machen, schien zu einfach. Dann kam die Idee mit der Menschenkette auf. Und so bildeten von der Schule bis zur Vinzenzpforte 500 Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte eine Menschenkette, die die rund 400 Päckchen weiterreichten. Das ganze fand bei schönstem Frühherbstwetter statt. Vor der Vinzenzpforte hatte sich die Bläserklasse der Schule aufgestellt und spielte zur Unterhaltung.
Jeanne Golla (2.v.li.), die Leiterin der Vinzenzpforte, war begeistert und dankt allen Beteiligten!