Kongregation bei der Chrisammesse

Am 28. März 2018 zog die Chrisammesse im Hildesheimer Dom wieder Scharen von Jugendlichen (und nicht mehr ganz so jungen Menschen) aus dem ganzen Bistum an. Wie in den vergangenen Jahren gab es auf dem Domhof ab 15:00 Uhr zahlreiche Gelegenheiten zu Begegnung untereinander und mit den verschiedenen (Jugend-) Initiativen.
Der Stand der Kongregation im Nordparadies des Domes lockte mit einem „Gaben-Schnell-Test“. In maximal vier Minuten konnte man aus mehreren Dutzend Gaben wie z. B. „flexibel“, „kreativ“, „zuhören können“, „dialogfähig“, zuerst 15 Gaben heraussuchen, die jetzt gerade auf einen selbst zutreffen. Dann sollte man diese 15 noch einmal auf fünf reduzieren. Drei davon konnte man auf ein Papier in Form eines Baumblattes schreiben und auf ein großes Holzkreuz kleben.  Wer dann noch wollte, konnte eine seiner Gaben als Armband aus Buchstaben-Perlen auffädeln und zur Erinnerung mitnehmen.
Der Stand war bis zum Beginn der Chrisammesse um 18:00 Uhr gut besucht.
Am Abend wurde das Kreuz ins Mutterhaus gebracht und fand im Erdgeschoss einen schönen Platz.