NDR dreht im Mutterhaus

In der Woche vom 2. bis 9. Februar 2020 hat der NDR im Mutterhaus zwei Folgen für die Serie „Klosterküche – Kochen mit Leib und Seele“ gedreht. Diese Serie ist ein Gemeinschaftsprojekt der christlichen Kirchen und der Redaktion „Religion und Gesellschaft“ des NDR-Fernsehens. Die 30-minütigen Sendungen werden achtmal im Jahr sonntags um 15:30 Uhr ausgestrahlt.
Wann die im Mutterhaus gedrehten Folgen gesendet werden, steht noch nicht fest.

Die "KirchenZeitung" war an einem Drehtag dabei und hat in ihrer Ausgabe Nr. 8 einen Bericht darüber veröffentlicht.

Foto: Die Küche von Konvent Luise wurde zum Fernsehstudio